HSDPA

Sie sind hier:

Welche Smartphone-Neuheiten bringt das Jahr 2015?

Der Markt der Smartphones wächst gewaltig und auch im Jahr 2015 versuchen die Hersteller sich gegenseitig mit ihren Produkten zu überbieten. Im Premiumsegment liefern sich auch weiter die beiden Big Player Samsung und Apple ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Auf diesem hohen Niveau gibt es für sie kaum Konkurrenz, doch auch im mittleren und unteren Preissektor erscheinen Smartphones.

Das HTC M9 ist das Flagschiff. (Bild: HTC Presse)

Große Ankündigungen

Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung ist mit seinen Modellen Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge in den Wettbewerb eingestiegen. Das letztere Modell zeichnet sich vor allem als erstes Smartphone weltweit aus, das über ein beidseitig gewölbtes Display verfügt. Das Samsung Galaxy S6 verfügt über ein 5.1” Display bei einer Auflösung von 1.440 x 2.560 Pixel.

Besonders stolz sind die Entwickler auf die 16 Megapixel Kamera, die durch eine neue Home-Tasten-Funktion in 0,7 Sekunden einsatzbereit ist und gestochen scharfe Bilder liefert, die durch zahlreiche Verbesserungen der Linse garantiert werden. Ein großer Fortschritt ist der neue Turbo-Lader, wodurch mit wenigen Minuten Ladezeit stundenlange Nutzung ermöglicht wird.

Gerade im Punkt des Ladens und der Nutzungsdauer liegt Samsung vor seinem großen Konkurrenten Apple aus den USA. Der Marktstart in Deutschland ist für den 10. April 2015 angesetzt, Fans des Herstellers werden sich den Termin merken und je nach Modell und Speicherkapazitäten (16 GB bis 128GB) 700 bis 800 Euro bereithalten.

Apple hat sein iPhone 6 bzw. das iPhone 6 Plus auf den Markt gebracht. Auf den ersten Blick gibt es wenige Neuerungen im Vergleich zum Vorgängermodell. So bietet die Kamera zwar immer noch 8 Megapixel, aber durch eine verbesserte Linse mit den neu entwickelten Fokuspixeln konnte die Bildqualität, auch während des Drehens von Videos, verbessert.

Mit 4,7” bzw. 5,5” und Auflösungen bis 1.920 x 1.080 Pixel ist das iPhone 6 Plus unerreicht. Eine weitere Neuerung ist der Landscape-Modus, den es so bisher noch bei keinem Smpartphone gab. Hinzu kommen Überarbeitungen des Betriebssystems, ein integrierter AdBlock, Möglichkeiten zum Bewegungstracking und neue Verknüpfungsmöglichkeiten für Apps.

Die Preise für die Apple-Neuheiten bewegen sich im obersten Bereich der Branche und hängen vom integrierten Speicher ab. Ab 700 bis 800 Euro kann man die iPhones erwerben. Wie bei Samsung gilt jedoch auch hier, dass es zahlreiche zusätzliche Artikel und Zubehör gibt.

Alternativen und Schnäppchen

Im Bereich von 800 Euro ist auch das HTC One M9 zu verorten. Ein Multimedia Center im Handformat. Es weist einen Full HD 5” Display auf und kann in Größe, Funktionalität und Konnektivität mit den Konkurrenten von Samsung und Apple mithalten. Das Gerät unterstützt sehr viele Audio- und Videoformate, verfügt über eine 20 Megapixel Kamera und zahlreiche Sensoren.

Auch die Laufzeit kann sich sehen lassen und mit zahlreichen weiteren Fähigkeiten lohnt sich ein genauerer Blick. Natürlich möchte nicht jeder, der sich ein Smartphone wünscht viele Hundert Euro investieren und dennoch ein angemessen gutes Gerät nutzen. Für diesen Fall empfehlen sich kleinere Marken, die in ihren Leistungen auf Spitzenklasse verzichten, aber dafür ein mehr als gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen können.

Mit dem Xperia E4G beispielsweise können je nach Standort sehr gute 4G/LTE Verbindungen erreicht werden. Das Display mit 4,7” schön groß und eine Akkulaufzeit von zwei Tagen liegt absolut im Rahmen gängiger Modelle. Mit 1,5 Ghz Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM läuft das Xperia flüssig und selbst Fotos gelingen dank einer 5 Megapixel Kamera mit Auto-Motiverkennung und all das für einen unschlagbaren Preis von 119 Euro.

Den passenden Tarif wählen

Unabhängig davon, ob man sich für ein günstiges Smaprtphone oder ein Premiummodell entscheidet, kann auf Handytarifevergleich.de ein besonders günstiges Angebot zum Telefonieren und SMS schreiben gefunden werden. Hier liegen simyo und blau weit vorn, da Neukunden einen beachtlichen Sofortbonus von 70 Euro und mehr einstreichen können. Mit Internet- und SMS-Flats bei nur ca. 15 Euro monatlich, bekommt der Kunde umfangreiche Leistungen geboten.

GD Star Rating
loading...

This entry was posted on Donnerstag, April 2nd, 2015 at 11:58 and is filed under Tarifnews. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.


Tarifempfehlungen


O2 Active Data Card Internet-Pack-L O2 Active Data Card Internet-Pack-L
GPRS | UMTS | HSDPA
Flatrate für nur 21,25 €
pro Monat
Zur Webseite
-
-
Fonic Tagsflatrate Fonic Tagsflatrate
GPRS | UMTS | HSDPA
Flatrate für nur 2,50 €
pro Tag
Zur Webseite
-
-
LTE Zuhause Internet 7200 LTE Zuhause Internet 7200
GPRS | UMTS | HSDPA
10.000 MB inkl.
0,00 € / MB für nur 32,49 €
pro Monat
Zur Webseite
-
-
UMTS-Stick, Internet-Flat 5000 UMTS-Stick, Internet-Flat 5000
GPRS | UMTS | HSDPA
5.000 MB inkl.
0,00 € / MB für nur 19,95 €
pro Monat
Zur Webseite
-
-
simply data flat simply data flat
GPRS | UMTS | HSDPA
Flatrate für nur 19,95 €
pro Monat
Zur Webseite

* Änderungen möglich, konkrete Preise und Bedingungen erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter

Suche

Kategorien

Umfrage

Wie oft surfen Sie unterwegs im Internet?

Zeige Umfrageergebnisse

Loading ... Loading ...